Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte (AEMR), Deklaration der Menschenrechte oder UN-Menschenrechtscharta ist eine Erklärung der Vereinten Nationen?. Sie besteht aus 30 Artikeln, die die Rechte jedes Menschen auf Gleichheit, Gerechtigkeit und Rechtsstaatlichkeit festlegen und ein Bekenntnis der UN-Mitgliedsstaaten zu den allgemeinen Grundsätzen der Menschenrechte darstellen.

Der Grundsatz der AEMR „Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren“ sichert jedem Menschen, unabhängig von Hautfarbe, Geschlecht, Sprache, Religion, politischer oder sozialer Anschauung, ethnischer oder sozialer Herkunft gleiche Rechte und Freiheiten zu. Menschenrechte sind angeboren, unveräußerlich, universell und unteilbar.

Die Erklärung wurde am 10. Dezember 1948 in Paris verkündet und stellt bis heute die Grundlage des humanitären Völkerrechts dar. Seit 1948 ist der 10. Dezember der internationale Tag der Menschenrechte.


Radioprojekt Menschenrechte


Im Frühling 2010 beschäftigten sich Schüler und Schülerinnen des Gymnasiums Bad Ischl mit dem Thema Menschenrechte:

Wir, die 3D des Gymnasiums Bad Ischl, haben in den letzten drei Wochen mit unserem Klassenvorstand und unserm Deutschlehrer ein Audioprojekt zum Thema „Menschenrechte“ durchgeführt. Im Internet haben wir Informationen über verschiedene Themen, wie zum Beispiel Frauenrechte, Kinderrechte oder Diskriminierung, gesucht. Gemeinsam haben wir die Musik ausgewählt und mit den Texten zu einer Hörfunksendung zusammengestellt. Die Erstausstrahlung erfolgte am Freitag, dem 28.5.2010, im Freien Radio Salzkammergut. Teresa Benda (3D)

Die allgemeine Erklärung der Menschenrechte einfach erklärt:
Allgemeine Erklärung der Menschenrechte


Links


Siehe auch

Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten

Quellen

http://de.wikipedia.org/wiki/Allgemeine_Erkl%C3%A4rung_der_Menschenrechte(11.12.2013)
http://www.ohchr.org(11.12.2013)
http://www.amnesty.de/ueber-menschenrechte(11.12.2013)




Zu dieser Seite haben beigesteuert: Clemens , CM , heyhey_mymy , astrid , Georg Heller , Gustav Graf (Admin) , Team PoliPedia , Petra Mayrhofer und Christof Brandtner .
Seite zuletzt geändert: am Donnerstag, 14. Juni 2018 13:37:07 von Clemens.





(Dieser Beitrag wurde während des polipedia-Uni-Hautnah-Workshops von einer Jugendlichen verfasst.)
Jeder Mensch sollte akzeptiert werden, so wie er ist.Auch die Menschen in der dritten Welt. Keiner muss sich für irgendjemanden ändern. Lea,13


Seite: 2/2
1  2