Volkszählung

Die Volkszählung

Der Begriff Volkszählung ist eigentlich irreführend, da nicht einfach das Volk gezählt wird, also die Anzahl der Einwohner bestimmt wird. Vielmehr werden durch Volkszählungen Menschen verpflichtet , eine Vielzahl persönlicher Daten anzugeben. In modernen Industriestaaten werden in der Regel alle zehn Jahre Volkszählungen durchgeführt.
Eine Volkszählung ist eine gesetzlich angeordnete Erhebung von statistischen Bevölkerungsdaten, wobei die Bürger per Fragebogen zur Auskunft verpflichtet sind.

Siehe auch: Liste der Volkszählungen in Österreich (auf Wikipedia)

Quellen


Statistik Austria: Volkszählung Allgemein (11.12.2013)
WKO/Statistik Austria: Volkszählung Zahlen, Fakten (11.12.2013)
Wikipedia Volkszählung (11.12.2013)

Zu dieser Seite haben beigesteuert: CM , Georg Heller und imann .
Seite zuletzt geändert: am Mittwoch, 11. Dezember 2013 15:46:50 von CM.